[Lesemonat] #1 Juli 2015

Juli 31, 2015 0 Comments A+ a-

[TopTenThursday] # 2 Bücher vom Bastei Lübbe Verlag

Juli 30, 2015 0 Comments A+ a-



Eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria

Diese Woche geht es um Bücher aus dem Bastei Lübbe Verlag. Ich habe ein paar Bücher im Regal stehen, gelesen und ungelesen. Weitere stehen noch auf meiner Wunschliste.

[Rezension] Losing it || Cora Carmack

Juli 28, 2015 0 Comments A+ a-



Bliss Edwards steht kurz vor dem Collegeabschluss und ist immer noch Jungfrau. Um dem abzuhelfen, beschließt sie, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen. Im letzten Moment bekommt sie jedoch kalte Füße und lässt den attraktiven Fremden allein im Bett zurück – der sich kurz darauf als ihr neuer College-Dozent entpuppt.

[Rezension] Ohne Ziel ist der Weg auch egal || Michaela Grünig

Juli 26, 2015 0 Comments A+ a-



Ein eBook mit Witz, Charme und Rollator: Lenja liebt Ben. Das ist ein Naturgesetz. Dummerweise hat Ben sie gerade verlassen und plant, sich »Ärzte ohne Grenzen« anzuschließen. Aber Lenja weiß, wie sie ihn aufhalten kann: Sie schlüpft in die Rolle der 76-jährigen Karla und zieht in das Seniorenstift ein, in dem Ben arbeitet. Selbstverständlich hat sie sich auf ihre Rolle bestens vorbereitet – nur nicht auf die charmante Schlitzohrigkeit ihrer neuen Mitbewohner. Die stehen ihr bald mit Rat und Tat zur Seite, denn auf die Waffen einer jungen Frau muss Lenja alias Karla ja leider verzichten! Leider sind das nicht die einzigen Hindernisse, die sich ihrem Glück in den Weg stellen. Zwei Angestellte des luxuriösen Heims werden betäubt und durch Botox entstellt aufgefunden, weitere mysteriöse Anschläge folgen. Als Täter verdächtig wird dabei ausgerechnet der Praktikant Adam, der sich so rührend um »Karla« kümmert. Schwebt Lenja in akuter Gefahr oder kann sie rechtzeitig Licht in dieses Durcheinander bringen? Bei Michaela Grünigs turbulentem neuen Roman sind die Lachtränen garantiert inklusive! Und ein guter Schuss Krimikomödie rundet das Vergnügen zusätzlich ab!

[Rezension] Küss niemals einen Nerd || Ayoomi Swan

Juli 24, 2015 0 Comments A+ a-



Laura ist jung, hübsch und hat einen Job in der Marketing-Abteilung einer angesagten Firma. 
Durch Zufall bekommt sie eine große Karrierechance und dann trifft sie auch noch Jan wieder, der sie früher verehrte. Jan ist inzwischen nicht mehr so ein Nerd wie früher, sondern irgendwie richtig cool geworden. Alles könnte so schön sein. Aber was ist das? Jan scheint sie nicht mehr zu erkennen und beachtet Laura gar nicht, dafür ist eine wunderschöne Frau hinter ihm her. Und was macht Laura? Sie verspricht ihrer Konkurrentin auch noch, dabei zu helfen, Jan zu bekommen. 
Klar, dass sich die "Karrierechance" auch nicht so entwickelt, wie sie gehofft hatte. Laura wird sich ganz schön ins Zeug legen müssen, wenn sie ihre Ziele erreichen will. 
Und das ist vor allem Jan, denn schließlich ist er der Nerd, der sie liebte. 
Erotischer Roman aus der Welt von Marketing und Werbung, Nerds, Manga, Anime und Cosplay.

[Rezension] Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe || A.J. Betts

Juli 19, 2015 0 Comments A+ a-



Zac und Mia, beide 16 Jahre alt, verbindet das gleiche Schicksal. Beide leiden an Krebs und liegen Kopf an Kopf, durch eine dünne Wand getrennt, im Krankenhaus. Zac hat Leukämie, bei Mia wurde ein Tumor im Bein diagnostiziert. Während Zac sich mit Überlebensstatistiken und positiven Gedanken ans Leben klammert, rebelliert Mia und will sich nicht mit ihrer Krankheit auseinandersetzen. Da Zac in Quarantäne liegen muss, macht er durch Klopfzeichen an Mias Wand auf sich aufmerksam. Nach einiger Zeit beginnen sie, sich kleine Zettelchen zu schreiben und über Facebook zu kommunizieren. Es beginnt eine wundervolle und ungewöhnliche Freundschaft, immer überschattet von der Krankheit der beiden Protagonisten.

[Rezension] 30 Tage und ein ganzes Leben || Ashley Ream

Juli 17, 2015 0 Comments A+ a-



Aufleben statt aufgeben!

Clementine beschließt zu sterben. In 30 Tagen will die erfolgreiche Malerin, die für ihre Kunst ebenso bekannt ist wie für ihre Scharfzüngigkeit, ihrem Leben ein Ende setzen. Nachdem die Antidepressiva im WC entsorgt worden sind, bleibt ihr noch genau ein Monat, um das eigene Ableben zu organisieren. Schließlich will Clementine kein Chaos hinterlassen: ein letztes großes Bild malen, sich mit dem Ex aussprechen und ein neues Zuhause für den Kater finden. Ihre letzten Tage will sie genau so verbringen, wie sie es will –- und nicht wie andere es von ihr erwarten. Doch dabei stößt Clementine auf ungeahnte Hindernisse –- und nach 30 Tagen ist nichts mehr so, wie es vorher war.

[Rezension] Traumflieger || Jando

Juli 12, 2015 0 Comments A+ a-



"Es gibt eine Zeit im Leben, in denen man Vergangenes ziehen lassen muss, um dem Glück eine neue Chance zu geben."

Lena und Lasse sind dicke Freunde, die viel Spaß miteinander haben. Dann wird Lasse immer trauriger und dem Mann im Mond bricht das Herz. Der Himmel verfinstert sich, anhaltende Dunkelheit droht. Lenas Hoffnung sind Superhelden, die der Himmel schickt. Jedoch erfährt sie von der Taube Anastasia, dass sie und Lasse auserkoren sind, dem Mann im Mond zu helfen. Gemeinsam mit Lenas Hund Benny Buxbeutel und Schmusewal Schnorchi machen sie sich auf den Weg, um einen Auftrag zu erfüllen, der für zwei Kinder von neun und zehn Jahren eigentlich viel zu schwierig ist. Die Beiden erleben spannende Abenteuer und riskieren sogar ihr Leben.

[Rezension] After love || Anna Todd

Juli 08, 2015 0 Comments A+ a-



Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?

[Rezension] Heart.Beat.Love || James Patterson

Juli 03, 2015 3 Comments A+ a-



"Der Roadtrip ihres Lebens. Die erste große Liebe. Und nichts mehr zu verlieren." 

Scheinbar aus heiterem Himmel schlägt Axi ihrem besten Freund Robinson einen Trip quer durch die USA vor. Robinson macht mit und verwandelt die Reise in ein verwegenes Abenteuer: Statt mit dem Greyhoundbus düsen die beiden auf einer geklauten Harley los. Sie übernachten unter freiem Himmel und schwimmen in Privatpools - und immer wieder fragt sich Axi, wann aus ihrer Freundschaft endlich mehr wird. Doch eines Morgens holt sie das Schicksal ein und es wird ihnen klar, dass sie sich vom ersten Augenblick geliebt haben und jeden einzelnen Moment des Glücks, der ihnen bleibt, auskosten wollen.