[Gemeinsam Lesen] #19

April 19, 2016 0 Comments A+ a-

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat.

Jede Woche werden 4 Fragen zur aktuellen Lektüre gestellt, wobei die ersten drei immer gleich bleiben. Die vierte Frage wechselt wöchentlich.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
http://www.amazon.de/Wolke-ist-auch-Nebel-Liebesexperiment/dp/3846600210

Ich habe gestern mit "Wolke 7 ist auch nur Nebel" von Mara Andeck begonnen und bin auf Seite 57/350.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Ich erinnere mich noch gut, wie sauer Moya nach dem ersten Testtag war."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich hatte das Buch bis letzte Woche gar nicht so auf meinem Schirm. Dann bekam ich es angepriesen als eine herrliche Mischung aus Don Tillmann aud "Das Rosie-Projekt" und der Bachelor. Da wurde ich hellhörig, denn "Das Rosie-Projekt" hat mir super gut gefallen, gerade wegen dem etwas schrägen Protagonisten. Nun freue ich mich, mit Moya evtl einen ähnlichen Charakter kennen zu lernen. Auch wenn ich in letzter Zeit seltener zu Jugendbüchern gegriffen habe, weil ich mich teilweise aus dem Genre herausgewachsen fühlte, freue ich mich sehr auf diese nette Lektüre und bin gespannt, ob sie mich den Jugendbüchern wieder etwas näher bringen kann.

4. Welches Buch hättest du gerne verfilmt, das noch nicht verfilmt wurde?

Mein größter Filmwunsch geht im Juni mit "Me before you" in Erfüllung. Gerne würde ich aber auch die Reihe um die 7 Schwestern von Lucinda Riley verfilmt sehen, was ich mir mit 7 Bänden allerdings als etwas aufwendig vorstelle. Was mir auch gefallen würde wäre eine Verfilmung von Kristin Hannahs "Zwischen uns das Meer". Oft hab ich das Gefühl, Buchverfilmungen werden ihren Vorlagen nicht gerecht. Dabei vergesse ich aber meistens, dass eine detaillierte Verfilmung eines 500-600 Seiten-Buches einfach den Rahmen sprengen würde. Deshalb habe ichnmir angewöhnt, Buch und Film getrennt voneinander zu bewerten. 

Welches Buch möchtet ihr gerne auf der Leinwand verfilmt sehen?