[Mein Monat] Rückblick auf den September 2016



Ihr Lieben,

der September war der aufregendste Monat des Jahres. Nicht lesetechnisch, sondern "privat", denn wie einige wissen, stand unsere kirchliche Hochzeit an. Aus diesem Grund habe ich in der ersten Septemberhälfte auch kaum ein Buch zur Hand genommen, da die Vorbereitungen einfach alle Zeit in Anspruch genommen haben. Mein "Buchverzicht" war jedoch alles wert, was uns dieser wunderbare Tag beschert hat. Ich kann kaum in Worte fassen, wie einzigartig dieser Tag war. Zum Glück wurde er in Form von Bildern und Erinnerungen für ewig in meinem Kopf (und auf dem PC) archiviert. Genug dazu, gelesen und gehört habe ich ab Mitte September dann doch ein bisschen was, was ich euch nicht vorenthalten möchte.


Gelesenes & Gehörtes


Ausgelöscht - Cody McFadyen

Den vierten Fall von Smoky Barrett hab ich sowohl gehört als auch gelesen, immer im Wechsel. Und es hat mir sehr gut gefallen. Genauso wie die Geschichte, die sich hinter "Ausgelöscht" verbirgt. Grausam, wie immer, und noch ein bisschen schlimmer. Dieser Teil war für mich bisher der Beste der Reihe.



Lange, lange hat das Buch in meinem Regal gestanden. Nun war es endlich soweit und ich hab mich überwunden, es in die Hand zu nehmen. Leider konnte mich die Adaption von 1000 und 1 Nacht nicht überzeugen. Warum? Das erfahrt ihr in meiner Rezension.



"Miss you" ist eine Geschichte, wie das Leben sie schreibt. Nichts beschönigt, nichts übermäßig dramatisiert, einfach pures Leben. Eine Leseempfehlung für jeden, der sich gerne mal wieder in eine schöne Geschichte fallen lassen möchte, fernab von Erotik, Kitsch und Klischee.


Der Mondscheingarten - Corina Bomann

An einem sonnigen Septembertag hat mich Corina Bomann von London, über Italien nach Sumatra entführt. Die Geschichte um eine Geige führt uns gemeinsam mit Lilly um die halbe Welt. Eine wunderschöne Reise, bei der man den Duft von exotischen Blumen und Gewürzen in der Nase hat. Rezension folgt.



Ein großartiges Buch, welches vor Kraft strotzt und den Leser bewegt. Ein Buch, welches ich kaum aus den Händen legen konnte. Ein Buch über die Liebe, die uns auf so viele Wege erreichen kann, wenn wir es zulassen und sie zu erkennen versuchen und über die Hoffnung, die wir nie aufgeben dürfen, so klein sie auch sein mag.



"Im Schatten unserer Wünsche" baut die Geschichte um die Familien Clifton und Barrington unaufhörlich weiter auf. Trotz der vielen Ereignisse, verliert man nie den roten Faden, unterschiedliche Erzählstränge treffen immer wieder an einem Punkt zusammen, sodass eine in sich schlüssige Geschichte entsteht. Fans der Reihe kommen wieder voll auf ihre Kosten und es fällt, auf Grund eines erneut fiesen Cliffhängers, sehr schwer, den nächsten Band abzuwarten, der voraussichtlich im April 2017 erscheint. 



Neuzugänge






Für die Statistiker


gelesen: 3.119 Seiten
Durchschnittsbewertung: 4,3
Highlight: Die Nachtigall von Kristin Hannah
Flop: Zorn & Morgenröte von Renée Ahdieh
SuB-Stand Ende August: 64
SuB-Stand Ende September: 62



Ausblick auf Oktober


Der Oktober steht ganz klar unter dem Motto "Frankfurter Buchmesse". Ich freue mich schon sehr, all die lieben Bloggerfreunde wieder zu treffen, neue Bekanntschaften zu machen, über die Messe zu schlendern und den Duft von Büchern und Kaffee einzuatmen, die schmerzenden Füße an einem Verlagsstand bei einem Pläuschchen auszuruhen und der ein oder anderen Lesung zu lauschen. Für alle die dieses Jahr nicht dabei sein können, halte ich meine Erlebnisse bildhaft fest und teile sie Ende Oktober sehr gerne mit euch allen. 

Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit <3 Auf viele tolle Ehejahre! Für so einen Aufregenden Monat hast du aber eigentlich richtig viel gelesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, darauf hoffen ich auch :)
      Wir hatten die Woche nach der Hochzeit noch Urlaub und keine Termine, da wurde einiges gelesen und vor allem gehört :)

      Löschen
  2. Hallo Liebes :)
    Das war ein ziemlich guter Monat. :) Ich habe "Ausgelöscht" damals auch sehr gern gemocht, ob ich es allerdings als den besten Band der Reihe betitelt habe, weiß ich gar nicht mehr. *schäm*
    "Zorn und Morgenröte", sowie "Miss you" möchte ich eigentlich auch noch lesen, bin mir da allerdings bei beiden ein bisschen unschlüssig, weil die Meinungen doch sehr auseinander gehen. Noch so ein Flop, wie ich gerade gelesen habe, halte ich glaub ich ohne anschließend in eine Leseflaute zu rutschen, nicht aus. :/
    Ich habe dir zwar schon bei Facebook gratuliert, aber jetzt auch noch mal hier: Ich wünsche euch echt alles erdenklich Gute. ♥ Du warst eine bezaubernde Braut! ♥
    Wo treibst du dich denn auf der Messe rum? Lust auf ein Treffen?
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen