[Rezension] Das Geheimnis der Schneekirsche || Lisa Marcks


Inhalt


Berlin 1913. Kurz vor Weihnachten erreicht die junge Lehrerin Selma Wallenstein ein Telegramm ihres Vaters: Ihre Mutter ist schwer erkrankt. Hals über Kopf begibt sich Selma auf die Reise ins ferne Tsingtau, wo ihr Vater in der deutschen Kolonialverwaltung arbeitet. Dort angekommen, entdeckt Selma eine faszinierende neue Welt. Und sie begegnet völlig unverhofft ihrer großen Liebe Paul wieder, den sie seit Jahren nicht gesehen hat. All die Gefühle, die Selma so lange verdrängt hat, kehren mit Macht zurück. Doch bevor die beiden sich einander wieder annähern können, trennt das Schicksal sie erneut. – Für immer?
(Quelle: Randomhouse)

[Neuerscheinungen] August 2017

Ihr Lieben,

der August steht vor der Tür und es wird Zeit, euch eine Auswahl der Buch-Neuerscheinungen für den kommenden Monat zu präsentieren. Dieses Mal sind es unglaublich viele Bücher geworden, ich konnte mich aber nicht durchringen, meine Liste zu kürzen. Wie immer habe ich versucht, sie genremäßig aufzuteilen und hoffe, es ist für jeden etwas passendes dabei und ihr könnt eure Bücherregale mit vielen tollen neuen Büchern füllen. Stifte zücken und los geht's.

[Rezension] Alles oder nichts || Simona Ahrnstedt


Inhalt


Ambra ist eine erfolgreiche Journalistin auf der Suche nach einer heißen Story. Tom ein ehemaliger Elitesoldat, dem Schreckliches zugestoßen ist. Ambra muss an den Ort zurückkehren, an dem sie niemals wieder sein wollte. Tom versucht hier, sich ins Leben zurück zu kämpfen. 
In Kiruna, im Norden Schwedens, wo klirrende Kälte und ewige Dunkelheit herrschen, begegnen sich zwei Menschen, die auf der Flucht vor ihrer eigenen Vergangenheit sind. Zwei Menschen, die tiefe Wunden tragen. Und niemandem vertrauen. Zwei Menschen, die von der Anziehungskraft, die zwischen ihnen herrscht, überwältigt werden. 
Es kommt ihnen falsch vor. Und doch so beängstigend richtig. Aber können sie einander wirklich heilen? Oder wird ihre Liebe sie ein für alle Mal zerstören? (Quelle: Bastei Lübbe)

[Rezension] Ein einziges Geheimnis || Simona Ahrnstedt


Inhalt


Alexander de la Grip ist für zwei Dinge bekannt: sein Aussehen und seine Frauengeschichten. Die Medien bezeichnen ihn als "schwedischen Jetset-Prinzen", doch dass Alexander seine Nächte mit Partys und Sex verbringt, um so der grausamen Leere in seinem Innern zu entkommen, ahnt niemand. Als er auf die toughe Ärztin Isobel Sørensen trifft, weiß er sofort, dass sie seine nächste Eroberung sein wird.

Aber auch Isobel verbirgt ein Geheimnis: Ihre Non-Profit-Organisation Medpax steckt in finanziellen Schwierigkeiten, und sie braucht dringend Geld. Geld, das Alexander im Überfluss besitzt. Doch was als Spiel beginnt, wird bitterer Ernst, als Alexander und Isobel erkennen, dass die Menschen nicht immer sind, wie sie auf den ersten Blick erscheinen. Und während die beiden sich immer näher kommen, sind sie gezwungen, alles infrage zu stellen, was sie zu wissen glaubten. (Quelle: Bastei Lübbe)

[Rezension] Targa - Der Moment, bevor du stirbst || B.C. Schiller



Inhalt


Niemand kommt dem Bösen so nahe wie sie.

Targa Hendricks hat keine Freunde, keine Liebe, nichts zu verlieren. Doch vor allem hat sie keine Angst – und genau das macht sie so verdammt gut in ihrem Job. Denn als Undercover-Ermittlerin einer Sondereinheit des BKA ist es ihre Aufgabe, Serienkiller auf frischer Tat zu überführen, und dazu gibt es nur zwei Wege: Targa muss sich einem Mörder ausliefern – oder ihn glauben lassen, sie sei wie er.

Falk Sandman ist Hochschuldozent, charismatisch, clever und besessen von den letzten Worten Sterbender – seiner Opfer. Eines Tages trifft er eine junge Frau, die sich für seine dunkle Seite interessiert. Sie will von ihm lernen, und Sandman fasziniert ihr gefühlloses Verhalten. Zunächst ist er skeptisch, doch allmählich vertraut er ihr.

Ein tödliches Spiel beginnt. Wer wird gewinnen? (Quelle: Randomhouse)

[Rezension] Vermählung || Curtis Sittenfeld




Inhalt



Mrs. Bennets Leben dreht sich nur um das Eine: Wie kann sie es bloß schaffen, dass ihre Töchter endlich den Richtigen finden? Zumindest für Jane, die Älteste, gibt es Hoffnung: Chip Bingley, der attraktive Arzt, der noch vor Kurzem als Bachelor in der Fernsehshow „Vermählung“ vergeblich nach der großen Liebe suchte, zieht in die Kleinstadt. Und gleich beim ersten Zusammentreffen knistert es zwischen Chip und Jane. Doch was ist mit Liz Bennet? Chips Freund, der ungehobelte Neurochirurg Fitzwilliam Darcy ist definitiv keine Option! Dennoch scheinen die beiden nicht voneinander lassen zu können. (Quelle: Harper Collins)

[Rezension] Nächstes Jahr am selben Tag || Colleen Hoover




Inhalt


New York – Los Angeles, und dazwischen die große Liebe

Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit - und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen. 
(Quelle: dtv)

[Gewinnspiel] Auslosung "Ihre beste Stunde"


Hallo zusammen,

gestern Abend hat das Gewinnspiel zu Lissa Evans Buchverfilmung "Ihre beste Stunde" geendet und ich habe die Gewinner direkt ausgelost.


Über je zwei Kinokarten dürfen sich freuen:

Falko Bolze und Little Cat

Je ein Filmplakat geht an:

Mikka und Vanessa Adolf


Herzlichen Glückwunsch euch vieren und viel Spaß mit euren Gewinnen. An die zwei Kinokarten-Gewinner: ich würde mich freuen, wenn ihr nach dem Besuch ein kleines Feedback zum Film gebt, gerne hier unter diesem oder dem Gewinnspiel-Post. Und falls noch nicht geschehen, lasst mir bitte schnellstmöglich eure E-Mail-Adresse zukommen, damit die Gewinne an euch verschickt werden können.

Viel Spaß im Kino sowie mit euren neuen Filmplakaten, die demnächst eure Wände schmücken.


[Rezension] Die Sanduhr unserer Liebe || Kate Riordan



Inhalt


England, 1878: Harriet Jenner ist einundzwanzig Jahre alt, als sie durch die Tore von Fenix House tritt. Nach einer persönlichen Tragödie glaubt sie nicht daran, dass ihr neues Leben als Hauslehrerin einfach wird. Knapp fünfzig Jahre später tritt Harriets Enkelin Grace Fairford in ihre Fußstapfen. Für Grace, die mit den faszinierenden Geschichten ihrer Großmutter aufwuchs, ist Fenix House wie aus einem Märchen, ein magischer Ort, an dem die Zeit stehen geblieben ist. Doch der verblichene Glanz der Villa entlarvt Harriets Geschichten bald als Lügen, und Grace findet sich in einem Dickicht aus tragischen Geheimnissen wieder. (Quelle: Randomhouse)

[Mein Monat] Juni 2017

Quelle: Erdbeeren-Westerwald

Guten Morgen ihr Lieben,

zack, da haben wir die erste Hälfte des Jahres 2017 auch schon wieder hinter uns gelassen. Wahnsinn, wie die Zeit rennt, oder? Lesetechnisch hänge ich meinem Jahresziel ca. 20 Bücher hinterher, aber wisst ihr was, das ist völlig in Ordnung. Im vergangenen Monat habe ich endlich meine Leseflaute besiegt und bin wieder in Büchern versunken, die mich gut unterhalten haben.